EXSPOT Spot On Tropflösung für HundeEXSPOT Spot On Tropflösung für HundeAktionbis zu
-20%

EXSPOT Spot On Tropflösung für Hunde
Schutz gegen Zecken und Flöhe bis zu 4 Wochen

Die EXSPOT Spot On Tropflösung tötet Flöhe und Zecken ab und schützt außerdem bis zu 4 Wochen nach der Behandlung vor einer erneuten Infektion. Das Präparat kann auch verwendet werden, um die Zahl der Mücken, die auf dem Hund landen, und deren Blutsaugen zu reduzieren.

detaillierte Produktbeschreibung
Trächtigkeit
Aktive und Arbeitshunde
Bruttopreis: ab 26.39  ? ab 21.11 
Bewertung: 4.7 / 900 Alle Bewertungen lesen (1)
-20 %EXSPOT Spot On Tropflösung für Hunde 6 x 1 ml - MHD: 31.08.2024

EXSPOT Spot On Tropflösung für Hunde 6 x 1 ml - MHD: 31.08.2024

6 x 1 ml - MHD: 31.08.2024
Preis: 26.39  (4.40  / Stück)? Aktionspreis: 21.11  (3.52  / Stück)
0.22 Treuepunkt
Lieferung: 12 Werktage?
Versandkosten: Preistabelle?
Stück: Warenkorb
Produktbeschreibung

Die EXSPOT Spot On Tropflösung tötet Flöhe und Zecken ab und schützt außerdem bis zu 4 Wochen nach der Behandlung vor einer erneuten Infektion. Das Präparat kann auch verwendet werden, um die Zahl der Mücken, die auf dem Hund landen, und deren Blutsaugen zu reduzieren.

1. Bezeichnung des Tierarzneimittels:

- EXSPOT A.U.V.

2. Name der Wirk- und Hilfsstoffe

Permethrin (cis:trans 40:60), 715 mg/ml

3. Indikationen:

Zur Behandlung und Vorbeugung von Floh- (Ctenocephalides canis, Ctenocephalides felis) und Zeckeninfektionen (Ixodes ricinus und Rhipicephalus sanguineus) bei Hunden. Der Ex-Spot-Tropfen tötet Flöhe und Zecken ab und schützt außerdem 4 Wochen nach der Behandlung vor einer erneuten Infektion. Eine Behandlung wirkt 2 Wochen lang abweisend (Anti-Fliegen-Effekt) und 10 Tage lang insektizid gegen Weiße Fliegen (Phlebotomus perniciosus).

4. Kontraindikationen:

- Nicht bei Welpen unter 2 Wochen anwenden.

- Nicht bei Katzen anwenden!

- Es darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff des Produkts oder einen seiner Hilfsstoffe.

5. Nebenwirkungen:

- In seltenen Fällen kann es beim behandelten Tier nach der Anwendung zu leichten Hautreizungen kommen. Konsultieren Sie in diesem Fall einen Tierarzt, nachdem Sie den Hund mit Shampoo gewaschen haben.

- Andere mögliche Nebenwirkungen: Zittern, Ataxie, Erbrechen, Krämpfe.

6. Zieltierarten:

- Hund

7. Dosierung, Applikationsmethode(n) nach Zieltierarten:

Nur zum punktuellen Auftragen. Öffnen Sie den Beutel und nehmen Sie die Pipette heraus.

Schritt 1: Für eine einfache Behandlung muss das zu behandelnde Tier stehen. Halten Sie mit einer Hand die Pipettenspitze nach oben, so dass sie in die entgegengesetzte Richtung zu Ihrem Gesicht steht, mit der anderen Hand biegen Sie die Pipettenspitze zurück zum Folienteil.

Schritt 2: Spreizen Sie beim Hund das Fell zwischen den beiden Schulterblättern, bis die Haut sichtbar ist. Setzen Sie die Spitze der Pipette auf die Haut und tragen Sie den gesamten Inhalt der Pipette mit leichtem Druck direkt auf die Haut auf.

- Bei Hunden unter 15 kg das Haar zwischen den Schulterblättern verteilen, sodass die Haut sichtbar wird, dann 1 ml EXSPOT Lösung (Inhalt von 1 Pipette) direkt auf die Haut tropfen.

- Für Hunde über 15 kg sind 2 Pipetten Ex-Spot-Lösung erforderlich. Lassen Sie die erste Pipette wie zuvor und die zweite Pipette auf die Haut in der Nähe des Furzbereichs fallen.

8. Vorschlag für die richtige Anwendung:

Das Produkt muss nicht in die Haut eingerieben werden.

Eine einmalige Behandlung bietet Schutz für 28 Tage, wenn der Hund jedoch nass wird oder gebadet wird, kann diese Zeit verkürzt werden. Die Behandlung kann bedenkenlos nach 7 Tagen wiederholt werden.

Eine Behandlung wirkt 2 Wochen lang abweisend (Anti-Fliegen-Effekt) und 10 Tage lang insektizid gegen Weiße Fliegen (Phlebotomus perniciosus).

Achten Sie darauf, dass die Exspot-Lösung auf die Haut und nicht auf das Fell gelangt. Nur auf intakter Haut anwenden!

Es wird empfohlen, den Wohn- und Schlafbereich der behandelten Tiere zu reinigen und mit einem Insektizid zu behandeln.

9. Besondere Speicheranforderungen:

- Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren!

- Vor Licht geschützt, unter 25 Grad Celsius lagern.

- Es kann nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es muss vor Frost geschützt werden.

- Entfernen Sie das Röhrchen nicht aus dem Kartonumschlag.

- Nur innerhalb des auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatums verwenden!

10. Besondere Warnung(en):

Ein einzelner Tick kann nicht ausgeschlossen werden.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für behandelte Tiere:

- Katzen reagieren empfindlich auf Permethrin, als Folge der Behandlung können toxische Symptome auftreten.

- Wenn der Hund zusammen mit einer Katze gehalten wird, trennen Sie nach der Behandlung (bis das Produkt absorbiert ist) die Tiere voneinander, damit die Katze das Produkt nicht ableckt. Stellen Sie sicher, dass zusammengehaltene Hunde das Produkt nicht gegenseitig oder sich selbst ablecken können.

- Kann nur extern verwendet werden.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Person, die mit den Tieren umgeht:

- Vermeiden Sie, dass das Produkt auf die Haut oder in die Augen gelangt. Nach der Anwendung Hände waschen. Waschen Sie das Produkt nach Hautkontakt sofort mit viel Wasser ab. Es wird empfohlen, während der Anwendung Gummihandschuhe zu tragen, insbesondere wenn mehrere Hunde gleichzeitig behandelt werden. Berühren Sie den Behandlungsbereich 3-6 Stunden nach der Anwendung nicht. Es wird empfohlen, das Tier abends zu behandeln. Behandelte Hunde sollten nicht mit Menschen schlafen, insbesondere nicht mit Kindern.

Anwendung während Schwangerschaft und Stillzeit:

- An Labortieren durchgeführte teratologische Studien zeigen, dass Permethrin keine schädliche Wirkung auf den Fötus hat, wenn es bei trächtigen Hündinnen angewendet wird.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten:

- Es darf nicht zusammen mit anderen Insektiziden wie Pyrethroiden, Organophosphorsäureestern oder Carbamaten verwendet werden.

Überdosis:

- Hunde, die mit dem Vierfachen der empfohlenen Dosis behandelt wurden, zeigten ebenfalls keine Nebenwirkungen.

Inkompatibilitäten:

- Es darf nicht mit anderen veterinärmedizinischen Präparaten gemischt werden.

11. Anweisungen für die Handhabung und Entsorgung des ungebrauchten Produkts oder seines Abfalls (falls erforderlich):

Das Präparat ist besonders giftig für Fische und Bienen! Das Produkt oder seine Verpackung dürfen nicht in natürliche Gewässer gelangen. Hunde sollten innerhalb von 12 Stunden nach der Behandlung nicht schwimmen dürfen. Nicht verwendete Tierarzneimittel und Abfallmaterialien von Tierarzneimitteln müssen gemäß den örtlichen behördlichen Vorschriften entsorgt werden.

12. Datum der endgültigen Freigabe des Benutzerhandbuchs:

6. August 2013

KUNDENMEINUNGEN
Name: Günter
Bewertung:
2023.06.21. 13:10
Sehr gutes Produkt für meinen Hund gegen Zecken. Ich habe es schon 2mal gekauft.