Betadine Lösung1000 ml120 mlBetadine Lösung

Betadine Lösung

Betadine Lösung ist ein Desinfektionsmittel mit einem breiten antimikrobiellen Spektrum, das zur Desinfektion von Haut und Schleimhäuten geeignet ist. Es enthält 10 mg/ml freies aktives Jod als Desinfektionsmittel.

detaillierte Produktbeschreibung
Bruttopreis: ab 6.89
Bewertung: 5 / 1 Alle Bewertungen lesen (0)
Betadine Lösung 1000 ml

Betadine Lösung 1000 ml

1000 ml
Preis: 32.59
0.34 Treuepunkt
temporäre WarenmangelBenachrichtigung
Betadine Lösung 120 ml

Betadine Lösung 120 ml

120 ml
Preis: 16.59
0.17 Treuepunkt
Lieferung: 3 Werktage?
Versandkosten: Preistabelle?
Stück: Warenkorb
vorrätig
Betadine Lösung 30 ml

Betadine Lösung 30 ml

30 ml
Preis: 6.89
0.07 Treuepunkt
temporäre WarenmangelBenachrichtigung
Produktbeschreibung

Betadine Lösung ist ein Desinfektionsmittel mit einem breiten antimikrobiellen Spektrum, das zur Desinfektion von Haut und Schleimhäuten geeignet ist. Es enthält 10 mg/ml freies aktives Jod als Desinfektionsmittel.

Zusammensetzung:

1 ml wässrige Lösung enthält 100 mg Povidon-Jod-Komplex und andere Adjuvantien.

Antimikrobielles Spektrum:

Bakterizid, Fungizid, selektives Viruzid, Tuberkulozid, Protozoozid.

Toxikologische Eigenschaften:

Augenreizend. Hautreizungen können bei jodempfindlichen Personen auftreten.

Einsatzgebiet:

- zur Desinfektion der Hautoberfläche vor Injektionen, Blutentnahmen, Punktionen, Biopsien, Transfusionen, Infusionen,

- zur Desinfektion der Hautoberfläche und der Schleimhäute vor der Operation,

- aseptische Wundversorgung,

- bakterielle und pilzliche Hautinfektionen,

- vollständige oder teilweise persönliche Desinfektion von Patienten, die sich einer Operation unterziehen (sogenanntes Desinfektionsbad).

Anwendung:

Die Betadine Lösung wird je nach Anwendung in konzentrierter (unverdünnter) oder 10% (Verhältnis 1:10) oder 1% (1: 100) wässriger Verdünnung verwendet.

- Injektion, Punktion, Blutentnahme, Transfusion, Infusion vor der Biopsie zur Desinfektion der chirurgischen Haut auf intakter Haut mit einer Expositionszeit von 1-2 Minuten.

- zur aseptischen Wundversorgung, zur Behandlung verbrannter Haut, zur Schleimhautdesinfektion, bei bakteriellen und pilzlichen Hautinfektionen: Betadine Lösung, verdünnt in 10% (1:10 verdünntem) Wasser, sollte verwendet werden.

Für das präoperative Baden von Patienten:

Betadine Lösung sollte in einer Konzentration von 1% (1: 100-Verdünnung) zur Desinfektion des Patienten verwendet werden. Es ist am besten, die verdünnte Betadine Lösung gleichmäßig auf die Körperoberfläche aufzutragen und nach einer Wirkungszeit von mindestens 2 Minuten mit lauwarmem Wasser abzuspülen.

Verdünnungen der Betadine Lösung sollten vor der Anwendung immer frisch hergestellt werden. Lagern Sie die verdünnte Lösung nicht!

Die Betadine Lösung kann mit lauwarmem Wasser oder bei stärkerer Verschmutzung mit Na-Thiosulfatlösung vom Stoff entfernt werden.

Kontraindikationen:

Jodempfindlichkeit, Schilddrüsenfunktionsstörung, Hyperthyreose, Schilddrüsenadenom, Dermatitis, Nierenversagen, vor der Therapie mit radioaktivem Jod, Schilddrüsentherapeuten.

Die Behandlung von Frühgeborenen, Neugeborenen und Säuglingen sowie die Anwendung ab dem 3. Schwangerschaftsmonat und während des Stillens sollten vermieden und nur individuell unter ständiger ärztlicher Aufsicht in Betracht gezogen werden!

Warnung:

- Die dunkelbraune Farbe der Betadine Lösung zeigt ihre Wirksamkeit an. Die verblassende Farbe zeigt eine abnehmende antimikrobielle Wirkung an.

Die Zersetzung von der Lösung wird auch durch Licht und Temperaturen über 40 ° C erleichtert.

- Betadinlösung hat eine antimikrobielle Wirkung zwischen pH 2-7.

- Das Produkt darf nicht in Kombination mit enzymatischen Wundsalben oder quecksilberhaltigen Desinfektionsmitteln verwendet werden.

- Der PVP-Jod-Komplex der Betadin-Lösung ist mit Reduktionsmitteln, Alkaloidsalzen und säurereaktiven Substanzen nicht kompatibel.

KUNDENMEINUNGEN